Programm

Jun.

01–30

Revier Club
Hohlstrasse 18
8004 Zürich
info@revierclub.ch

Öffnungszeiten Do - So

Fundgrube: info@revierclub.ch

Do

30/06/16
Rouge

Le Citadin b2b
Guillaume

23/06/16
Rouge

Nicola
Kazimir

16/06/16
Rouge

Don Ramon

09/06/16
Rouge

Styro 2000

02/06/16
Rouge

Barbir

Fr

24/06/16
Clubnacht

Gill & Gill/
"G & D"

17/06/16
Fluk Papa Edition

Anatol Gill/
Jestics/ König
Balthasar

10/06/16
Clubnacht

Fiat Bux/
Milo Häfliger

03/06/16
Clubnacht

Jay Haze/
Susie Star

Sa

25/06/16
Eine Katze wird 30

Don Ramon/
Hug & Schiemann/
Valentin Boesch/

18/06/16
Adult xxx

Gino/ Mano-
lo Platz/ Flit
Laholm

11/06/16
Les Enfants Terribles

Rumlaut/
Samsara b2b
Frau Hug/
Voodookid

04/06/16
Francesco Del Garda

Francesco Del
Garda/
Louh

Mit Francesco Del Garda, oder «Il Mago» wie er in Italien genannt wird, kommt einer der wohl technisch versiertesten DJs ins Revier. Francesco geniesst das Privileg einen ausgezeichneten Ruf als DJ’s DJ zu haben, was bei so einer hingabevollen Plattenkuration, einer Selbstverständlichkeit entsprechen vermag. Er verbringt Tage in Plattenläden und geht ganze Regale durch, ohne auf irgendwelche Codes und Covers zu achten. Letztens hatte ich von lokalen Plattendiggern in Barcelona gehört, dass Francesco eine Woche vor mir im Discos Paradiso die 1 Euro Sektion durchwühlte und 150 Platten mitgenommen habe – cha passiere. Auch spielt er unsere Les Points Tracks auf Dubplates, die wir noch nicht mal im Club,geschweige auf die Sticks gepackt haben – cha wieder passiere. Nicht nur kuratorisch, sondern auch mixtechnisch habe ich wohl nur bei Nicolas Lutz so eine Präzision gehört. Die beiden nehmen sich auch nicht viel, doch haben sie ihre ganz eigenen Handschriften, was beim DJings bzw. kuratieren von anderen ihren Musikstücken, eine bemerkenswerte Leistung ist. Francescos Handschrift ist eine Mischung aus vielen diversen Subgenres, mehrheitlich aber fortgeschrittene jazzige House und Techno Stücke, welche nur so von Obskurität und Genialität strotzen. Wer wiedermal einen DJ auf der Höhe seines Schaffens erleben will und bedingungslos tanzen möchte, sollte diese Nacht - auch der Edukation wegen - nicht verpassen.

So